FPÖ Hetze gegen Einrichtungen der Muslime in Favoriten

Heute um 18:00 Uhr findet in Wien Favoriten (Haus der Begegnung, Ada-Christen-Gasse 2/1B) eine BürgerInnenversammlung beantragt durch die freiheitliche Fraktion statt. Thema: „Massive Bürgerbeschwerden in Favoriten im Zusammenhang mit islamischen Zentren“. Alleine die AntragstellerInnen und vor allem deren Antrag lassen schlimme Hetze befürchten. Die Begründung des Antrages der FPÖ Favoriten strotzt nur so von Anschuldigungen und Unterstellungen im luftleeren Raum:

In Favoriten würden „massiv islamische Zentren errichtet“, Einrichtungen in diesen Zentren würden sich „häufig nicht an die gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Öffnungszeiten, Brandschutzvorschriften, Straßenverkehrsordnung, Wiener Landessicherheitsgesetz, …“ halten. Die FP Bezirksräte Freilinger und Mrkvicka erlauben sich schließlich einige dieser islamischen Zentren anzuführen. Dann folgt eine Liste von Einrichtungen. Diese ist offensichtlich eins zu eins von der Website der islamischen Glaubensgemeinschaft übernommen und führt alle dort aufgelisteten „Einrichtungen der Muslime„, die sich in Favoriten befinden, an. Die FPÖ Favoriten wirft also pauschal allen Einrichtungen der Muslime in Favoriten (darunter ein Kindergarten) rechtswidriges Handeln vor. Das ist nichts anderes als billige Hetze.

Die FPÖ bietet damit einen Vorgeschmack auf einen grauslichen Wien Wahlkampf. Es ist zu erwarten, dass die FPÖ bei der BürgerInnenversammlung versuchen wird, diese rassistische Hetze fortzusetzen. Deshalb werden die Grünen Favoriten dort massiv präsent sein und gegen die rechten HetzerInnen auftreten. Denn wir dürfen den Rechtsextremen diese Stadt nicht überlassen.

Advertisements

2 Kommentare zu „FPÖ Hetze gegen Einrichtungen der Muslime in Favoriten

  1. Ich war auf der gegendemo. Leider waren wir anfangs nur 15 leute. Später sind dann die antifa-leute dazugekommen. Alle vermummt und mit großen sonnenbrillen. Ich bin dann gegangen, denn wenn man gewaltbereit gegen nazis vorgeht, ist man keinen deut besser als die.
    Ihr rückt uns friedliche demonstranten in ein schlechtes licht, wenn ihr vermummt auftaucht. Schade.

  2. Da muss ich dich jetzt aber schon fragen wo es im Zuge der Gegendemo zu gewalttätigem Handeln gekommen ist?
    Sonnenbrillen und Vermummung mit Gewaltbereitschaft oder gar mit Gewalt gleichzusetzen, ist schon ein bisschen einfach, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s