Elmayer tanzt ein!

Am 29. JänNo WKR!ner treffen sich in der Hofburg wie jedes Jahr die deutschnationalen Burschenschaften zum „Wiener Korporationsball“. Jahr für Jahr darf sich die rechtsextreme Society in den respräsentativsten Räumlichkeiten der Republik abfeiern. Es ist beschämend, dass die höchsten Repräsentanten des Staates – die  Bundespräsidenten (im Übrigen ist es auch beschämend, dass es in Österreich noch nie eine Bundespräsidentin gegeben hat) – diese Räumlichkeiten den widerlichsten RevisionistInnen seit  Jahrzehnten ohne Widerspruch zur Verfügung stellen.

Ja! Es gibt rechtsextreme Männerbünde! Ja! Es ist kein Wunder, dass sich diese irgendwo treffen. Aber, es ist inakzeptabel, dass UnirektorInnen den Ehrenschutz für diese rechtsextremen Events übernehmen. Es ist unglaublich unmoralisch, dass die Republik Österreich Räumlichkeiten für diese rechtsextremen Events zur Verfügung stellt. Es ist jenseitig, dass eine Tanzschule, die rechtsextreme Events alljährlich bespielt – wie die Tanzschule Elmayer (welche alljährlich an der Gestaltung des WKR-Balls beteiligt ist) – vom öffentlich rechtlichen Rundfunk in massiver Weise beworben wird!

Seit viel zu kurzer Zeit gibt es Proteste gegen dieses Event der rechtsextremen Society! Auch am 29. Jänner 2010 wird es wieder eine Demonstration gegen den WKR-Ball geben. Und diese Demonstration muss ein Zeichen werden, dass diese Rechtsextremen in Wien nichts zu suchen haben: Kommt alle hin! En Garde! WKR-Ball anfechten!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Elmayer tanzt ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s